Neuentwicklung bei FORMTEC

Präsentation DFO Forum FORMTEC und Frei Lacke_Pdf

Neuentwicklung bei FORMTEC: In-Mould-Coating (IMC)

Am 29.-30. September fand in diesem Jahr das erste DFO Land- und Baumaschinenforum in Melle-Osnabrück statt. Die ständig zunehmende Bedeutung der Oberflächenqualität in der Landmaschinenindustrie macht die kontinuierliche Verbesserung der bekannten Lackierprozesse zwingend erforderlich. Auf dem DFO Land- und Baumaschinenkongress lud man deshalb dazu ein, innovative Lösungen vorzustellen und gemeinsam Antworten auf die ständig steigenden Anforderungen zu finden.

 

Neben zahlreichen Beschichtungsunternehmen fanden sich beispielsweise namhafte Vertreter der Land- und Baumaschinenindustrie unter den Teilnehmern. Auch FORMTEC nutzte die Gelegenheit, um im Rahmen des Forums eine Neuentwicklung der Lackiertechnik zu präsentieren: das sogenannte „In-Mould-Coating“, kurz: IMC.

 

Beim IMC-Lackieren wird nicht das Bauteil selbst, sondern das Werkzeug vor der Materialeingabe lackiert. Benjamin Dalinger, Projektleiter der FORMTEC PUR-Verarbeitungs-GmbH, schilderte in seinem Vortrag nicht nur den allgemeinen Verfahrensablauf, sondern stellte auch konkrete Anwendungsmöglichkeiten aus laufender Produktion vor (weitere Informationen Powerpoint-Präsentation oben).

 

Gegenüber der nachträglichen Lackierung bietet das IMC-Lackieren nicht nur immense Kostenvorteile, sondern auch eine deutlich bessere Oberflächenqualität des lackierten Bauteils.