SEIT 20 JAHREN IN GUTER FORM.
Formtec Jubiläum

FORMTEC EHRT MITARBEITER DER ERSTEN STUNDE

Die FORMTEC-Gruppe produziert heute mit ca. 130 Mitarbeitern an 3 Standorten auf einer Produktionsfläche von annähernd 10000 qm2 Formteile für zahlreiche Industriezweige. Abnehmer und Kunden kommen z.B. aus den Bereichen Caravan, Bau- und Landmaschinen, Busse und Nutzfahrzeuge, Maschinenbau, Umwelttechnik und vielen anderen mehr. Formtec-Produkte finden in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen Verwendung: als Verkleidungsteile, Funktionsteile oder als komplette Baugruppen, die einbau- und montagefertig das Haus verlassen. Dazu gehören auch anspruchsvolle Logistiklösungen wie Produktbereitstellung ˶just in sequence˝. Ebenfalls zu den Kernkompetenzen zählen konstruktive CAD-Lösungen, die gemeinsamen mit den Entwicklern der Kunden für die jeweiligen Produktanforderungen erarbeitet werden. Zur besseren technischen Um-setzung von Produktideen der Kunden steht seit neuestem auch ein professioneller 3 D-Drucker der Firma 3DSYSTEMS zur Verfügung. Im MultiJet Printing Verfahren – die Zukunft, wenn es um Prototypenbau und dreidimensionale Darstellung von neuen Entwicklungen geht.

 

Die Kunden vertrauen seit mehr als 2 Jahrzehnten bei ihren Entwicklungen den Spezialisten aus dem Hause FORMTEC, wenn es um innovative Produkte aus der Polyurethanverarbeitung und der Vakuumverformung von Kunststoffen geht. Wohl jeder ist im Alltag  schon einmal einem Produkt aus dem Hause Formtec begegnet. Als Zulieferbetrieb ist es deshalb enorm wichtig, Alleinstellungsmerkmale zu schaffen, die sich von Marktbegleitern unterscheiden. Deshalb werden im Unternehmen Verfahrenstechniken entwickelt, die dem Kunden einen Mehrwert bieten. Dabei sind sehr oft Materialkombinationen, also kunststofftiefgezogene Teile in Verbindung mit Polyurethanen, der Ansatz für neue Entwicklungen.  Zwischenzeitlich haben verschiedene Entwicklungen aus dem Hause Formtec auch das Interesse der Automobilindustrie geweckt, deren Ansprüche an Materialoptimierungen bekanntlich sehr hoch sind. Ziel ist es dabei auch immer die Materialeigenschaften zu verbessern z.B. durch Gewichtsreduzierung bei gleichzeitiger Verbesserung der technischen Werte. Alles natürlich auch unter dem Gesichtspunkt eines wirtschaftlichen Nutzens für den Kunden und letztlich der Generierung von Serienaufträgen für das Unternehmen.

 

20 Jahre Formtec – das sind 20 Jahre Erfolgsgeschichte, die ohne gute und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht möglich gewesen wäre˵, stellte Geschäftsführer und Firmengründer Klaus Peter Frey fest. Sein Partner in der Geschäftsführung und ebenfalls Mitbegründer der Formtec-Firmengruppe, Kurt Nöcker, ging auf die Anforderungen ein, welche die rasante technische Entwicklung im Bereich Vakuumverformung und Polyurethanverarbeitung mit sich brachten: ˶Wir sind sehr stolz darauf, dass wir uns alle erfolgreich den Herausforderungen gestellt haben und Tag für Tag dafür sorgen, dass nur erstklassige Qualität unser Haus verlässt˵. Im Rahmen einer internen Veranstaltung ehrten die beiden Betriebsleiter der Produktionsbereiche Vakuumverfomung, Herr Eberhard Walz, und der Polyurethanverarbeitung, Herr Thomas Krauß (s.Bild) langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zum Teil der Firma schon seit der Gründung im Jahr 1993 die Treue halten.

 

Die Geehrten für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit

» Cordula Ion-Schweizer
» Birgit Schlosser
» Martin Hoberg
» Paul Maier
» Johann Pop
» Chau-Quoc Hung